Home » Mykonos

Partyreisen Mykonos

mykonos-partyDie Insel ist eine reine Partyinsel wo die jugendlichen Griechen mal richtig abfeiern.
Mykonos bietet Nachtschwärmern ein unvergleichlich, vielfältiges und differenziertes Nachtleben, von der ruhigen Bar zum entspannen über  heiße Clubs bis hin zur extrovertierten Disco.

Seit der Zeit der Blumenkinder genießt die griechische Insel einen legendären Ruf in Sachen Nachtleben. Doch ist auf Mykonos alles noch etwas familiärer, kleiner und überschaubarer geblieben – und gerade das macht den Charme der nächtlichen Inselstimmung aus.

hier ein paar Videos:

Mykonos Videos

Das Nachleben und Geschichte von Mykonos

mykonos-nachtleben

Die Kykladen formen eine Traube von Inseln in der südlichen Ägäis. Hierzu gehören Mykonos, Delos, Naxos, Andros und noch viele weitere grössere bekannte und auch viele kleine Inseln. Zusätzlich sind viele Inseln lang in der Ägäis verstreut. Alle haben eine malerische Landschaft mit sauberen Stränden und Meeren. Auf allen Inseln befinden sich kleine malerische Städte und Dörfer, die architektonisch sehr interessant sind.

Mykonos heisst Geschichte erleben
Aus allen Perioden, von pre-historisch über klassisch, hellenistisch, römisch, byzantinisch, fränkisch, türkisch und der Moderne sind hier Überbleibsel vorhanden. Die Inseln der Ägäis und hier vor allem auch Mykonos bieten dem Reisenden eine reiche Auswahl an Unterhaltung. Hier können Sie wählen zwischen dem modernen kosmopolitischem Zentrum und der idyllischen Atmosphäre, die immer noch in den abseits gelegenen Dörfern zu finden ist.

Shopping auf Mykonos ist immer ein grosser Spass
Mykonos ist eine der typischen Kykladeninseln mit den weiss gekalkten Häusern, hunderten von Kirchen und Windmühlen und treppenartigen Strassen, wie Sie es von den griechischen Postkarten kennen. Seit dem zweiten Weltkrieg wurde Mykonos zu einem Touristenzentrum von internationalem Ruf. Viele Reisende aus dem Ausland finden die Insel faszinierend durch die grosse Abwechslung am Abend, in der Nacht sowie auch am Tag. In den fünfziger-Jahren wurde Mykonos von vielen Filmstars, wie zum Beispiel Liz Taylor oder Anthony Perkins entdeckt. Aber der Urlaub auf Mykonos ist nicht nur der High-Society vorbehalten, die Besucher dieser Insel kommen aus der ganzen Welt und aus verschiedenen sozialen Schichten. Da auch viele bekannte Modeschöpfer die Insel als Reiseziel für sich entdeckten, lohnt es sich, bei einem Urlaub auf Mykonos unbedingt einen Shoppingtag einzuplanen. Denn hier gibt es sehr viele schöne Boutiquen, durch die sich ein Bummel am Abend auf jeden Fall lohnen wird. Auch der Handel mit Gold- und Silberschmuck boomt und die schönen Schmuckstücke sind sogar verhältnismässig billig. Aber auch sehr hochwertiger Schmuck aus namhaften Häusern wird angeboten. Vorsichtig sollten Sie jedoch sein, wenn Ihnen echte Heiligendarstellungen oder Antiquitäten angeboten werden. Denn diese dürfen auf Mykonos zwar verkauft aber auf keinen Fall ausgeführt werden.

Abends und Nachts können Sie auf Mykonos was erleben
Auf Mykonos wird auch das Nachtleben gross geschrieben. Also sollten Sie sich am besten am Tag an einem der vielen schönen und sauberen Strände der Insel erholen, um am Abend und in der Nacht wieder so richtig durchstarten zu können. So können Sie den Tag in einem der vielen gemütlichen Restaurants mit guter traditioneller griechischer Küche ausklingen lassen oder aber auf einer der vielen auf Mykonos angebotenen Partys die Nacht durchfeiern. Gerade in Mykonos-Stadt oder auch Chora genannt, gibt es viele angesagte Clubs mit viel Charme. Gerade dieser Charme der nicht ganz so luxeriös ausgestatteten Lokations ist es, der die Partys auf Mykonos in der ganzen Welt bekannt gemacht hat. Da es sehr viele dieser Party-Clubs gibt, ist es einfach, den richtigen Club für sich selbst zu finden. Aber auch die vielen Bars mit griechischer Musik im Hintergrund laden Sie zu einem unvergleichlichen Abend ein. So werden bestimmt auch Sie finden, was Ihnen für den Abend gefällt. Ebenfalls Pflicht ist ein Besuch im sogenannten „Venedig“, dem Künstlerviertel, direkt am Meer gelegen.

Tradition im Urlaub erleben
Viele traditionelle Feste können Sie hier als Tourist ebenfalls mitfeiern. So können Sie hier Ostern einmal ganz anders erleben, als Sie es gewohnt sind. Denn im Gegensatz zur katholischen und evangelischen Kirche ist Ostern für die orthodoxen Griechen ein grösserer Feiertag als Weihnachten. Nach der vierzigtägigen Fastenzeit darf nun endlich wieder gegessen werden und schon Wochen vorher bereitet man sich hier auf das grosse Festmahl am Ostersonntag vor. In Chora wird am Karfreitag Jesus symbolisch zu Grabe getragen, dieses Ereignis sollten Sie sich als Tourist nicht entgehen lassen. Am Ostersonntag dann wird eine Puppe verbrannt, die Judas darstellen soll, der damals Jesus verraten hat. Auch der 1. Mai wird wieder gross gefeiert. Alle Häuser und auch viele Autos sind mit Blumen geschmückt, und die Griechen gehen entweder aus zum essen oder machen ein Picknick in der freien Natur. Dieses Picknick wird zu einer grossen, gemeinsamen spontanen Party, mit viel traditioneller griechischer Musik und gutem Essen.